Read e-book online Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Erster Teil Die PDF

By Werner Flume

ISBN-10: 3642617883

ISBN-13: 9783642617881

ISBN-10: 3642617891

ISBN-13: 9783642617898

ISBN-10: 3642618944

ISBN-13: 9783642618949

ISBN-10: 3642618952

ISBN-13: 9783642618956

E-book via Flume, Werner

Show description

Read Online or Download Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Erster Teil Die Personengesellschaft PDF

Best administrative law books

New PDF release: Indigenous Australians and the Law

This booklet concentrates on components of the legislation that are presently of significant value to the indigenous Australians. The topics coated contain the legacy of colonialism; de-racialisation; empowerment, sentencing and the felony justice process; local name; public health and wellbeing legislations; reconciliation and the structure; self-determination; universal legislation and common legislations; and human rights.

Download e-book for kindle: Equity (Clarendon Law Series) by Sarah Worthington

The second one version of Sarah Worthington's fairness units out the elemental rules of fairness, illustrated via either old and modern examples in their operation. The publication describes equity's position in growing varied rights and tasks, treatments, and strategies from these supplied through the typical legislations itself.

Download PDF by Richard Griffith: Law and professional issues in nursing

Legislation concerns in Nursing provides nurses of all degrees with a crash path in legislation written in transparent and easy language. it's packed with insightful case reviews and thought-provoking actions that exhibit the relevance of legislation and the way it underpins secure and powerful perform.

Read e-book online Beginning Contract Law PDF

No matter if you’re new to better schooling, coming to felony learn for the 1st time or simply puzzling over what agreement legislations  is all approximately, starting agreement legislation  is the perfect advent that will help you hit the floor running.  beginning with the fundamentals and an outline of every subject, it's going to assist you come to phrases with the constitution, issues and problems with the topic that you can start your agreement legislations  module with self belief.

Extra info for Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Erster Teil Die Personengesellschaft

Example text

12. 1972 62 folgert der BGH in dem Fall einer KG mit 500 Kommanditisten aus der Vertragsbestimmung, daß jeder Kommanditist mit der Folge seines Ausscheidens zur Kündigung mit einer Frist von 12 Monaten zum Schluß eines Geschäftsjahres berechtigt war, als "sachgerechte Vertragsauslegung", daß für den Kommanditisten in den Fällen arglistiger Täuschung ein außerordentliches Recht zur fristlosen Kündigung bestehe. In BGHZ 63, 338 ff. wird für eine KG mit einer "Vielzahl rein kapitalistisch beteiligter Gesellschafter", auch ohne daß ein vertragliches Kündigungsrecht mit der Rechtsfolge des Ausscheidens besteht, für den Fall, daß der Beitritt des Kommanditisten auf arglistiger Täuschung beruht, angenommen, eine "angemessene Lösung" könne "nur darin bestehen, daß dem getäuschten Gesellschafter in ergänzender Vertragsauslegung ein außerordentliches Kündigungsrecht zuerkannt wird".

Es wird hieran die Folgerung geknüpft: "Ein Vertrag, durch welchen ein Gesellschafter von der Beitragspflicht befreit, aber zur Teilnahme am gemeinsamen Zwecke, also insbesondere am Gewinne, berechtigt oder zwar am Verluste, nicht aber am Gewinne beteiligt sein soll, ist hiernach kein Gesellschaftsvertrag". Befreiung von der Beitragspflicht und ausschließliche Verlustbeteiligung sind nach Ansicht der ersten Kommission mit dem Gesellschaftsvertrag unvereinbar. Dies ist auch heute noch allgemeine Meinung.

BGHZ 49, 364 ff. und dazu ROBERT FISCHER, Anm. LM § 125 BGB Nr. 28; ferner bes. BGH 11 ZR 8/64 vom 17. 1. 1966, LM § 105 HGB Nr. 22 betreffend den Fall, daß entgegen dem Gesellschaftsvertrag vorbehalt- und widerspruchslos über zwanzig Jahre lang der Gewinn nach einem bestimmten, vom Gesellschaftsvertrag abweichenden Schlüssel verteilt worden war. - Siehe ferner ROBERT FISCHER, Kom. HGB § 105 Anm. 60; DuDEN, Kom. HGB § 105 Anm. 2 G; siehe auch allgemein zu der Problematik der formlosen Änderung eines Vertrags ungeachtet der rechtsgeschäfdichen Bestimmung des Formzwangs FLUME, Rechtsgeschäft § 15 III, 2.

Download PDF sample

Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Erster Teil Die Personengesellschaft by Werner Flume


by Jason
4.5

Rated 4.72 of 5 – based on 6 votes