Get Arbeitsmarktökonomik PDF

By Professor Dr. Wolfgang Franz (auth.)

ISBN-10: 3540003592

ISBN-13: 9783540003595

ISBN-10: 3662058189

ISBN-13: 9783662058183

Show description

Read or Download Arbeitsmarktökonomik PDF

Similar german_8 books

Get Das Wesen des Gußbetons: Eine Studie mit Hilfe von PDF

Dieser Buchtitel ist Teil des Digitalisierungsprojekts Springer ebook information mit Publikationen, die seit den Anfängen des Verlags von 1842 erschienen sind. Der Verlag stellt mit diesem Archiv Quellen für die historische wie auch die disziplingeschichtliche Forschung zur Verfügung, die jeweils im historischen Kontext betrachtet werden müssen.

Read e-book online Erfolgreiches Charakterdesign für Computer- und Videospiele: PDF

Computerspiele sind ein rasant wachsendes Massenmedium, das unsere Kultur und Gesellschaft heute entscheidend prägt und beeinflusst. Die examine virtueller Spielfiguren und die Auseinandersetzung mit ihrer Bedeutung sind aber bislang wenig erforscht, obwohl Charaktere zu den Schlüsselkomponenten von Spielen gehören.

Additional resources for Arbeitsmarktökonomik

Sample text

Statische Modelle des Arbeitsangebots V) 'Y- ( 8H 8V'H .. 33) wobei 1/H,W als "unkompensierte Lohnelastizität" ("uncompensated wage elasticity"), 1/H,E als "gesamte Einkommenselastizität" ("total income elasticity") und 1/H,S als "kompensierte Lohnelastizität" ("income---compensated wage elasticity") jeweils in Bezug auf die angebotenen Arbeitsstunden bezeichnet wird, wobei sich der Begriff "(un-)kompensiert" auf die oben beschriebene, gedanklich vorgenommene Einkommensreduktion bezieht. 2 zusammengestellt und kommentiert.

28), womit dargelegt ist, dass damit der reine Substitutionseffekt gekennzeichnet ist. Ist er positiv oder negativ? 3 eingezeichnet ist. Fassen wir zusammen. Eine definitive Aussage über den Gesamteffekt einer Lohnerhöhung auf das Arbeitsangebot ist deshalb nicht möglich, weil ein positiver Substitutionseffekt einem negativen Einkommenseffekt (wenn "Freizeit" ein absolut superiores Gut ist) gegenübersteht. Dieses unbestimmte Ergebnis mag auf den ersten Blick unbefriedigend erscheinen, ist jedoch in der Lage, zur Erklärung unterschiedlicher Verhaltensweisen beim Arbeitsangebot beizutragen, weil die Nutzeneinschätzung der "Freizeit" im Zeitablauf und/oder zwischen verschiedenen Personen differieren mag und damit auch die Angabe, wie hoch die Superiorität dieses Gutes zu veranschlagen ist.

Sehr hoch sind dagegen die Fehlzeiten in Schweden, insbesondere auf Grund der Regelungen über den Mutterschaftsurlaub. 1 Statische Modelle des Arbeitsangebots Marktlohn versus Anspruchslohn Das Entscheidungsproblem eines Individuums, ob und wieviel Arbeit es anbietet, lässt sich am leichtesten mit Hilfe eines Vergleichs zweier Lohnsätze verdeutlichen, nämlich des Marktlohnsatzes (W) mit dem Anspruchslohn (WR). Letzterer wird häufig auch "Reservationslohn" genannt (in Anlehnung an ''reservation wage").

Download PDF sample

Arbeitsmarktökonomik by Professor Dr. Wolfgang Franz (auth.)


by Christopher
4.1

Rated 4.42 of 5 – based on 14 votes
Posted In CategoriesGerman 8